Pompöse Ignoranz der Menschenrechte

So eine bombastische Eröffnungsfeier gab es bei den Olympischen Spielen wohl noch nie. Bis ins letzte Detail durchgeplant, choreographiert, beleuchtet – und zig Milliarden teuer.

Klar waren die Darbietungen imposant. 2.000 Tänzer, die sich völlig synchron bewegen und ihre Figuren vorführen sind sehr eindrücklich. Auch die 360-Grad Leinwand rund ums Stadion sorgte für offene Münder.

Trotzdem ist mir bei dieser Zeremonie fast schlecht geworden! China tritt die Menschenrechte mit Füssen, zensiert Presse und Internet und verhängt tausendfach (und teilweise unter widrigen Umständen) die Todesstrafe. Auch eine glanzvolle Eröffnungsfeier kann davon nicht ablenken.
Die Spiele zu boykottieren bringt nichts – China hätte niemals den Zuschlag bekommen dürfen! Nie und nimmer.

Sobald die Olympischen Spiele vorbei sind, wird die Welt wieder wegschauen – und die Menschenrechtler und Aktivisten wieder die volle Härte des Systems spüren. Es ist zum Kotzen, und zum Heulen…


Tags: , ,


Ähnliche Beiträge im Archiv:



7 Kommentare zu “Pompöse Ignoranz der Menschenrechte”

  1. honigbaerli

    Nicht nur die welt wird nach olympia wegschauen..auch wird sich china wieder gegen aussen abschotten..denn dann ist kein grund mehr da der welt zu zeigen was man macht..
    aber so sind die chinesen leider(ich meine deren regierung) das volk muss man tief halten und informiert darf es auch nicht sein..dann kann man es steuern!
    aber kommunismus ist leider so !
    und zu allerletzt sei noch erwähnt das das IOC sehr blauäugig war aber verdienen kann man ja trotzdem und um das ging es demIOC wohl auch!!sport ist nur nebensächlich den sport tranportiert(leider auch geld) nicht nur emotionen!!


  2. Dirks Logbuch

    Olympische Spiele in China ……

    Der Artikel von Daniel spricht mir aus der Seele. Wobei ich allerdings glaube, dass ein Boykott der Fernsehsendungen schon etwas bringt: Geringere Quote, geringere Werbeeinnahmen beim nächsten Mal, ……


  3. eve

    Ignoranz regiert doch teilweise unsere Welt …. man braucht doch nur durch die Straßen gehen … und wieviele Menschen verschließen einfach die Augen …. !!!!!Teilweise ohne Worte !!! Kann mich auch stundenlang über so etwas aufregen….. !!!


  4. coco

    … ja, sehr bittere Sache, das. Und trotzdem guck ich mir’s an: wegen der gigantischen Eröffnungsfeier (die Choreografie stammt übrigens von Zhang Yimou, der bei ebenso gigantischen Filmen wie „Hero“ und „House of Flying Daggers“ Regie geführt hat) und irgendwie auch den Athleten wegen. Stell dir vor, du hast es an die Olympiade geschafft und die ganze Welt schaut weg… Und apropos Boykott: Wer von euch kauft und trägt denn bitte nicht „Made in China“?!


  5. honigbaerli

    die eröffnungsfeier habe ich mir bewusst nicht angeschaut, da mag der regieseur noch so prominet sein, und die sachen waren ja auch noch getürkt!
    ich erfreue mich an den resultaten der sportler und punktuell schaue ich mal rein!!
    leider kommt man um in china hergestellter produkte nicht herum aber wenn man bewusst solche sachen und bewusst heisst für mich wirklich nur das allernötigste..dann ist es ok!


  6. theFRAGGLE

    Mein Reden – ein Boykott bringt nichts. China hätte einfach nicht den Zuschlag bekommen dürfen. DAS wäre konsequent gewesen…


  7. mee

    Ja, ist schon so. Was wollen wir denn auch Boykottieren, wenn unser Alltag eh den ganzen Tag von China „abhängig“ ist. Mittlerweile kommt ja fast alles aus China und das ist nicht nur in der Elektronik sondern auch beim Essen, Klamotten, usw. …
    Von daher hätten sie es echt nicht bekommen dürfen.



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof