Die taz zum Internationalen Frauentag

taz vom 8.2.06Warum es Zeit ist, mit dem Mütter-Mythos aufzuräumen

Mütter sind in. Models posieren mit Nachwuchs. Die Familienministerin brilliert mit sieben Kindern und zwei Ponys. Alle sind sich einig: Mehr Mütter braucht das Land.

Die „Supermom“ ist wieder auferstanden. Aber wir haben immer noch kaum eine ordentliche Kita geschweige denn aktive Väter. Das Superweib als Ideal und die Normalmutter im Dauerstress – soll es das gewesen sein? Die taz erkundet am Internationalen FrauentagWikipedia den Weg zur emanzipierten Mutter von heute.

(Quelle: taz vom 8.3.2006)



Ähnliche Beiträge im Archiv:



3 Kommentare zu “Die taz zum Internationalen Frauentag”

  1. meikicaro

    wo in zürich?mit genauer adresse geht alles ;)…lg mb


  2. theFRAGGLE

    Adresse steht im Impressum 🙂
    PS: Da ich am 2. April Geburtstag habe und vom 1. auf den 2. April reinfeier (kein Scherz *g), wäre das doch ein nettes Geburtstags-Geschenk. Hehe 🙂

    PPS: Für alle Nicht-Insider, es geht um das hier: http://meikicaro.blog.de/2006/03/02/super_sus_und_super_sexy~607370


  3. meikicaro

    hömma wir erledigen das so weit es in unserer macht steht..nur mal eben nach zürich das kan chon etwas dauern,weiß nich ob wa so schnell hopeln können..ich wills aber ma schwer hoffen..´:D
    witzig witzig alles



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof