T. M. Stevens

T. M. StevensWikipedia ist wohl einer der besten (und auch verrücktesten) aktiven Bassisten unserer Zeit – und zwar sowohl als Studiomusiker (u.a. für James Brown, Joe Cocker und Tina Turner), wie auch auf Solopfaden mit seiner eigenen Shocka Zooloo Band.

Am Samstag war T. M. Stevens für sein einziges CH-Konzert in der Galery Music Bar in Pratteln (Basel-Land) und rockte die Hütte mit seinem „Heavy-Metal-Funk“ ordentlich zusammen! Der Typ hat Fähigkeiten am Bass, von denen andere (auch ich) nur träumen können. Singen kann der selbsternannte Bassoholic auch noch verdammt gut – und ein Entertainer ist er sowieso. Mich hat der Auftritt so sehr beeindruckt, dass ich nun intensiv an meinem eigenen Bass weiterüben werde und nächstes Jahr Mr. T. M. Stevens die Show stehle… Ha! 🙂



Ähnliche Beiträge im Archiv:



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof