trnd.com

The Bravery als Vorgruppe von Depeche Mode

Mittwoch, 22. März 2006 Uhr

Am kommenden Dienstag (28. März 2006) spielen Depeche Mode im ausverkauften Zürcher Hallenstadion. Als Support ist die New Yorker Band The Bravery bestätigt.
Biographie und CD-Kritik bei laut.de klingen schonmal vielversprechend, daher könnte das am Dienstag ein ziemlich guter Konzertabend werden. Mein Ticket habe ich zum Glück vor 7 Monaten am ersten (und letzten) Vorverkaufstag sichern können… 🙂


iCueMix

Freitag, 10. März 2006 Uhr

Ich muss doch nochmal etwas zu dem iTunes-Plugin iCueMix loswerden: das Teil ist genial! 🙂
Wähle ich als Startsong „Generator“ von Bad Religion aus, folgen danach Titel von Pennywise, NoFX, Millencolin und Billy Talent. Nehme ich „Adouma“ von Santana, folgen Songs von Eric Clapton, Jimi Hendrix, Pink Floyd und David Bowie. Nach „Away from the Sun“ von 3 Doors Down kommen Nickelback, Hoobastank und blink-182…
Cool, oder? 🙂


Personalisierte Playlisten für iTunes

Montag, 6. März 2006 Uhr

Vor langer Zeit hatte ich mal ein Musik-Tool namens MoodLogic im Einsatz, welches mir „Instant-Playlisten“ nach Interpreten oder Stimmungen generieren konnte.
Nun bin ich auf ein iTunes-Plugin gestossen, welches ähnliche Funktionalitäten bietet und ebenfalls „intelligente“ Playlisten generiert: iCueMix (nur für Windows…)
Dieses Tool ist obendrein noch lernfähig und merkt sich, welche Songs immer aus den Mixen gelöscht werden, welche oft hinzugefügt werden usw.
Mein erster Eindruck: Sauber! Und es funktioniert… 🙂


Nochmal Seeed

Dienstag, 28. Februar 2006 Uhr

Scalpo hat einige coole Videos beim Seeed-Konzert aufgenommen! Schaut Euch diese doch mal an.


Seeed in Zürich

Montag, 27. Februar 2006 Uhr

SeeedDas Konzert war extrem geil und die 11 Jungs (plus 3 Tänzerinnen) tierisch gut drauf. Obwohl ich die Location nicht mag (die Maag F*%&ing EventHall ist einfach für Konzerte nicht geeignet!) und der Anheizer-DJ ein totaler Seppl war, ging die Sause extrem gut ab und die Band liess einen Hit nach dem los.
Da dies das letzte Konzert der Tour war, wurde hinterher noch auf der Aftershow-Party im Mascotte abgefeiert – leider ohne mich, da Sonntags lange ausgehen nicht gut kommt… 🙂

Achja: Ich bin zwei Stunden vor Konzertbeginn mein 2. Ticket noch losgeworden. Google sei Dank!
Renèe, wenn Du das liest: falls Dir das Konzert genauso gefallen hat wie mir, lass ich mich gerne mal auf ein Bier einladen, wenn Du mal zufällig wieder in Züri bist… 😉


Internetradio: Regierung stoppt Musikindustrie

Donnerstag, 23. Februar 2006 Uhr

Die Forderung der Phonoverbände nach Abschaffung des Sendeprivilegs für Internetradios stößt im Bundesjustizministerium auf Ablehnung. …

(Quelle: laut.de)

Na gottseidank! Nun fehlen mir nur noch ca. 2.000,- Euro pro Jahr (und ein funktionierender Radio-Server) und ich kann fraggle.FM wieder reaktivieren. 🙂


Eine Milliarde Song-Downloads bei iTunes

Donnerstag, 23. Februar 2006 Uhr

Apple konnte in seinem iTunes Music Store am Mittwoch (kalifornische Zeit) eine Milliarde Songs, die aus dem Online-Musikshop heruntergeladen wurden, verzeichnen. Als Preis für den User, der den milliardsten Song kaufte, gab es einen iMac mit 20-Zoll-Monitor, zehn iPod-Musikplayer mit 60-GByte-Festplatte und eine iTunes Music Card zum Einkauf im Online-Musikshop im Wert von 10.000 US-Dollar. …

(Quelle: heise online)


Ticket übrig: SEEED am Sonntag in Zürich

Donnerstag, 23. Februar 2006 Uhr

Am Sonntag, 26.02.06, geben SEEEDWikipedia ein Konzert in der Maag EventHall in Zürich und ich habe ein Ticket übrig! Falls jemand Interesse hat und mir das Ticket abkaufen möchte, so möge man mich kontaktieren.
Gerne nehme ich auch eine nette Begleitung gratis mit, allerdings muss ich dazu erst mit guten Gründen überzeugt werden… 🙂

Update: Knapp 2 Stunden vor Konzertbeginn bin ich das Ticket nun anscheinend doch noch losgeworden…


Aus für deutsche Internetradios?

Dienstag, 21. Februar 2006 Uhr

Die deutsche Landesgruppe des Plattenfirmenverbandes IFPI fordert von der Bundesregierung die Abschaffung des sogennannten Sendeprivilegs für Internetradios. Dies wäre das Ende für die meisten unabhängigen Stationen und ein schwerer Schlag für die Programmvielfalt und den Musikwirtschaftsstandort Deutschland.

In einer Stellungnahme zur anstehenden Reform des Urheberrechtsgesetzes fordern die Deutsche Landesgruppe der IFPI und der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft am Dienstag die Abschaffung des Sendeprivilegs für Internetradios. Das käme einem Sendeverbot für die meisten unabhängigen Internetradiostationen gleich. Das sogenannte Sendeprivileg erlaubt die uneingeschränkte Ausstrahlung erschienener Tonträger und regelt die Vergütung an Künstler und Plattenfirmen.
weiterlesen…


Songbird ist da

Sonntag, 19. Februar 2006 Uhr

Der freie Medienplayer Songbird wurde letzte Woche in der Version 0.1 vorgestellt. Der unter GNU General Public License veröffentlichte Player präsentiert sich als Hybrid aus (Firefox-)Webbrowser und Media-Player im Look eines schwarzen iTunes.

Zukünftig wird es auch Extensions geben, die die Funktionalitäten erweitern. Interessantes Teil; mal schauen, was die weitere Entwicklung so mit sich bringt.


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof