trnd.com

Amango DVD-Flatrate (Bericht #1)

Mittwoch, 13. Dezember 2006 Uhr

Am Montag habe ich mich bekanntermassen zum kostenlosen Trnd.com 3-Monats-Test der Amango DVD-Flatrate angemeldet. Die Anmeldung an sich ging ziemlich easy vonstatten, da die Website sehr übersichtlich ist.

Das Durchstöbern der DVD-Liste (DE: 14.500, CH: 9.000) hat Spass gemacht und die Auswahl ist wirklich riesengross. Von aktuellen Blockbustern, älteren Klassikern und Musikfilmen bis hin zu zig TV-Serien ist alles vorhanden. Besonders gelungen finde ich die Integration von Serien-Boxen, da man nicht alle 6-9 DVDs auswählen muss, sondern nur einmal die Box – und alle darin enthaltenen DVDs werden in der richtigen Reihenfolge zur Wunschliste hinzugefügt.
weiterlesen…


Happy Nikolaus

Mittwoch, 6. Dezember 2006 Uhr

Heute ist Nikolaus und daher gibt’s was auf die Ohren! 🙂

DJ BC (der Typ, der die Beatles mit den Beasty Boys „gemixt“ hat) hat eine neue Compilation mit Santa Claus Mashups zusammengestellt. Sind einige ganz lustige Tracks dabei, aber am Besten kann man irgendwie wirklich die Beatles mit anderem Zeugs „verwursten“ – oder DJ BC himself kann es einfach besser als die restlichen DJs…

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

(via Nerdcore)


iTunes stockt

Donnerstag, 30. November 2006 Uhr

Mein iTunes 7 (Win XP) stockt seit einiger Zeit permanent am Songanfang! Neues Lied fängt an – nach 30 Sekunden fängt’s an zu holpern und zu stottern und der Rechner friert ein. 10 Sekunden weiter ist alles wieder gut. Bis zum nächsten Song… Grrr!

Woran kann’s liegen? Meine 80 GB Musiksammlung ist auf einer externen USB 2.0 Festplatte. Bislang war das aber noch nie ein Problem… Kann man iTunes tunen?

Update: Hmm, momentan läuft alles rund… Ob da iTunes einfach nur die DB aktualisiert/gescannt hat?


Russland schließt allofmp3?

Mittwoch, 29. November 2006 Uhr

Damit Russland und die USA in ihren Verhandlungen zum Beitritt Russlands in die WTO voran kommen, hat sich Russland nun anscheinend in einem Massnahmenkatalog verpflichtet, den Musik-Download von allofmp3.com dichtzumachen. Dieser Dienst ist der Musikindustrie ja schon länger ein Dorn im Auge.

In dem Unterpunkt „Bekämpfung der Internet Piraterie“ heißt es dazu, dass beide Seiten sich auf das Ziel geeinigt haben, Web Sites zu schließen, die der illegalen Verbreitung von Musik oder anderen urheberrechtlich geschützten Werken dienen, „die Vereinbarung benennt die in Russland ansässige Web Site allofmp3.com als Beispiel“ hierfür.
(intern.de)

Irgendwie hat das ganze einen schalen Beigeschmack, aber das die Musikindustrie vor nichts zurückschreckt, ist ja längstens bekannt. Nun wird eben auch Politik von den Plattenbossen gemacht…

allofmp3 ist sich allerdings (weiterhin) keiner Schuld bewusst und veröffentlichte eine entsprechende Pressemeldung:

Darin heißt es zusammengefasst, dass der Distributor nach russischem Recht fraglos legal ist, und dass eine Überprüfung der rechtlichen Situation in den USA ergibt, dass die Kunden „wahrscheinlich“ auch nicht gegen Gesetze verstoßen.

Es bleibt also weiterhin spannend… 🙂


Eastpak Antidote Tour 2006

Freitag, 17. November 2006 Uhr

Nicht verpassen! Samstag 18.11.2006, X-TRA, Zürich

Bedouin Soundclash (CAN, Ska, Reggae, Rock)
Danko Jones (CAN, Punk-n-Roll, Punk-Rock) <-- JA JA JA Disco Ensemble (FIN, Punk-n-Roll, Emo-Punk) Gogol Bordello (UA, Punk-Rock, Gypsy)

http://www.antidotetour.com/go/home/


Farin Urlaub Racing Team

Mittwoch, 8. November 2006 Uhr

Heiss, heiss, heiss! So lautet nicht nur der „Claim“ der F.U.R.T.-Tour, sondern dies umschreibt auch das Konzert gestern Abend sehr treffend. Farin und seine Mädels (+ Bläser-Jungs) waren gut drauf, hatten Freude am Spielen, machten die gewohnten Spässe und legten eine ziemlich gute Show ab, bei der Songs von beiden Alben abgerockt wurden. Besonders angetan hat es mir die Bassistin – die zupft nicht nur perfekt die Saiten, sondern ist auch noch obendrein echt süss!

Nach 3 Zugaben und fast 2,5h Spielzeit war das Konzert dann vorbei und alle waren happy.
Schade das ich vor einigen Wochen das Bela B.Wikipedia Konzert verpasst habe – den hätte ich solo auch sehr gerne live gesehen, denn auf seiner Scheibe sind auch ein paar echt coole Songs. Naja, vielleicht kommt er ja nochmal. Nächste Woche steht nun noch ein Danko JonesWikipedia Konzert an und dann ist dieses musikalische Jahr auch bald mal rum… 🙂


T. M. Stevens

Montag, 6. November 2006 Uhr

T. M. StevensWikipedia ist wohl einer der besten (und auch verrücktesten) aktiven Bassisten unserer Zeit – und zwar sowohl als Studiomusiker (u.a. für James Brown, Joe Cocker und Tina Turner), wie auch auf Solopfaden mit seiner eigenen Shocka Zooloo Band.

Am Samstag war T. M. Stevens für sein einziges CH-Konzert in der Galery Music Bar in Pratteln (Basel-Land) und rockte die Hütte mit seinem „Heavy-Metal-Funk“ ordentlich zusammen! Der Typ hat Fähigkeiten am Bass, von denen andere (auch ich) nur träumen können. Singen kann der selbsternannte Bassoholic auch noch verdammt gut – und ein Entertainer ist er sowieso. Mich hat der Auftritt so sehr beeindruckt, dass ich nun intensiv an meinem eigenen Bass weiterüben werde und nächstes Jahr Mr. T. M. Stevens die Show stehle… Ha! 🙂


Instrumenten-Archiv

Montag, 30. Oktober 2006 Uhr

Kennt irgendjemand ein Forum oder eine Website, wo man Handbücher, Beschreibungen, usw. von Musikinstrumenten und -Geräten bekommt? Ich habe nach langer Zeit mal wieder meinen E-Bass hervorgekramt und würde insbesondere den Verstärker gerne vernünftig einstellen – nur ist dies ohne Anleitung schwierig…

Ich suche Anleitungen oder Handbücher für folgende Geräte:

Bass: Yamaha RBX 300
Verstärker: Torque T100BX


Musikalisches Wochenende

Sonntag, 22. Oktober 2006 Uhr

Das Konzert von Henchman am Freitag war grandios! Das Mascotte war so voll, dass die Henchmänner fast etwas nervös waren. Musikalisch gings ab, die CD wurde anschliessend mit Schampus getauft und natürlich hab ich mir hinterher das neue Album auch noch gekauft.
Eigentlich sollte hinterher in der Hafenkneipe noch die Post abgehen, aber ich habe das Eintreffen der Band nicht mehr mitbekommen – ich hatte ein Abendessen zu wenig, einige Biere zuviel und bin dann bald mal nach Hause gegangen.

Am Samstag waren dann einige einheimische Bands zu Gast im GZ Heuried. Ich bin allerdings nur wegen „Famile Gantenbein“ hingegangen, da ich den Drummer kenne. Die Familie macht tanzbaren BluesRaggaCountryRock mit berndeutschen Texten. Leider war die Location etwas arg klein, aber im November geben die Jungs nochmal ein Konzert im Hive Club. Man sieht sich dort… 🙂


Reminder: Henchman CD Release Party

Dienstag, 17. Oktober 2006 Uhr

Nicht vergessen: Henchman Plattentaufe und Livekonzert am kommenden Freitag im Zürcher Mascotte!

Fr. 20. Okt. 2006
Mascotte, Zürich

Doors: 19:30
Show: 20:00

Ich kenne die Jungs und ihren Sound, daher kann ich der Flyerbeschreibung vom Mascotte nur zustimmen:

Die Melodien alter HÜSKER DÜ Scheiben, die Ungestümheit der BAD BRAINS und eine Kompromisslosigkeit von HELMET oder FAITH NO MORE verschmelzen bei ihnen zu einem neuen Element.

Alles klar? 😉


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof