trnd.com

Neues vom Ex-Toten-Hosen Drummer Wölli

Dienstag, 4. Dezember 2007 Uhr

(StR) Über 15 Jahre Drummer bei den Toten Hosen, Veranstalter des Newcomer-Festival „Rock am Turm“ und seit Anfang 2007 wieder aktiver Musiker – Wölli veröffentlicht als Komponist, Texter, Produzent und als Sänger mit Unterstützung des Goldenen Zeiten Orchestra jetzt die erste Single „Ein bisschen Nikotin“ – Die Raucherhymne für mehr Toleranz.
weiterlesen…


Ticket übrig: Die Ärzte in Zürich

Montag, 3. Dezember 2007 Uhr

Am Mittwoch (5.12.) geben Die ÄrzteWikipedia ein Konzert im Zürcher Hallenstadion im Rahmen ihrer „Es wird eng“ Tour – und ich habe noch ein Ticket für den Innenraum übrig!
Wer mich also begleiten möchte und/oder mir die Eintrittskarte abkaufen möchte, der möge sich bitte bei mir melden melden… 🙂

Update: Das Ticket ist verkauft!


Fantastisch

Donnerstag, 15. November 2007 Uhr

Gestern Abend waren Die Fantastischen VierWikipedia im Rahmen ihrer „Fornika für alle“ Tour zu Gast in Zürich und heizten den über 10.000 Fans gehörig ein.
Ich mag zwar das Hallenstadion als Konzerthalle überhaupt nicht (das Teil ist zu gross, hat eine grottige Akkustik und ist generell viel zu anonym und unpersönlich), aber die Vier (+ 5 Musiker) haben die Halle gerockt und eine erstklassige Show geboten!
weiterlesen…


Doktorspiele in Zürich

Sonntag, 28. Oktober 2007 Uhr

Kommenden Freitag (2. Nov.) erscheint das neue Album „Jazz ist anders“ von die ärzte und einen Tag vorher gibt es eine Prelistening Party in der Zürcher Longstreet Bar – organisiert vom den die ärzte ihr offizieller Fanclub. (Herrlich, auf diese grammatikalische Verwurstung habe ich den ganzen Tag gewartet!)
Ich freue mich riesig auf das neue Album, denn die Vorabsingle „Junge“ läuft seit Erscheinen bei mir rauf und runter… 🙂
weiterlesen…


Die Radiohead-Verschwörung

Mittwoch, 24. Oktober 2007 Uhr

Kaum bringen RadioheadWikipedia ein neues Album auf den Markt (übrigens als Download zu einem sehr fairen Preis, nämlich frei bestimmbar), beginnen die Verschwörungstheoretiker ihre Arbeit und spinnen ihre Geschichten zusammen.
So sollen Radiohead mit dem neuen Album „In Rainbows“ ein komplementäres Werk zu „OK Computer“ geschaffen – und dies bereits seit 10 Jahren geplant haben. Die sog. „TENspiracy“ wird ausführlich hier und hier erläutert.
weiterlesen…


NMA in Zürich

Dienstag, 23. Oktober 2007 Uhr

(O. Lee) Gestern war es also so weit. Im Abart statteten New Model Army einen Besuch ab. Es kamen ca. 400 Leute was für den kleinen Club ziemlich viel ist. So war die Luft recht stickig, doch der Sound war super abgemischt. Die Band gab dann auch ihr Bestes, was auch heute noch sehr viel ist. Sie spielten viele neue Lieder, was dem Publikum nicht so gefiel, da sie mehr die älteren Hits hören wollte.
Ich fand es ein gelungenes Konzert, wenn auch nicht der Hammer.


Der Herbst kommt und die Konzerte auch

Mittwoch, 3. Oktober 2007 Uhr

(von O. Lee)
Für mich hat gestern die Konzertreihe begonnen mit Within Temptation. Das X-Tra in Zürich war ausverkauft und sowohl Band als auch die Besucher waren in bester Stimmung. Die Stimme von Sharon den Adel war auch live wieder mal echt der Hammer und ging unter die Haut. Misstöne waren da fast keine zu hören. Das Setting hat auch genial gestimmt, von der neuen CD bis zu den etwas älteren Hits haben sie ein super Programm geboten.

Als nächstes würde Stereo Total anstehen. Mal schauen ob ich mir die gebe … 😉


akuma: Musik ohne Kopierschutz kaufen

Dienstag, 18. September 2007 Uhr

Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag. (Mehr Informationen)

Akuma ist ein Online-Musikdienst, der sich auf den Verkauf von Independent Musik konzentriert. Im Moment (Stand August 2007) besteht der Katalog aus 600.000 Songs. Bis Ende des Jahres sollen 1.000.000 Songs von vielen verschiedenen Independent-Labels zum Download bereitstehen. Ein einzelner Song kostet ab 0,89 Euro, ein Album ab 4,49 Euro und Maxi-CDs ab 1,99 Euro.

weiterlesen…


Anti-SUISA Chat

Freitag, 7. September 2007 Uhr

Die Gebührenabzocke der SUISA darf so nicht weitergehen! In den nächsten Monaten wird sich die Speicherkapazität der Player weiter erhöhen und irgendwann haben wir dann die Situation, dass die SUISA-Abgaben dem Kaufpreis entsprechen, die Gerätepreise also faktisch verdoppelt werden. Das muss aufhören!

Peter Hogenkamp lädt heute Abend zu einem Verschwörungs-Chat und einer Brainstorming-Session ein, um über entsprechende Gegen-Aktionen zu beratschlagen.
weiterlesen…


Die SUISA lebt hinterm Mond – und kassiert ab

Mittwoch, 29. August 2007 Uhr

Ab 1. September werden in der Schweiz für jeden MP3-Player Abgaben an die SUISAWikipedia fällig. Da die Verträge mit der Industrie aus dem Jahr 2004 stammen, sind MP3-Handys (noch) nicht berücksichtigt und für einen 4 GB iPod-Nano mit Flashspeicher wird die gleiche Abgabe fällig, wie für einen 30 GB iPod mit Festplatte – nämlich rund 40,- Franken.

Diese Gebührengleichheit kommt daher, da die Abgaben auf dem Verkaufspreis basieren (Flashspeicher sind teurer als Festplatten) – und nicht auf der einzig logischen Grundlage: der Speichermenge, sprich die Anzahl der speicherbaren Songs…
weiterlesen…


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof