Spambot-Futter

Ich habe in der Sidebar nun wieder ein Script integriert, welches zufällige und unsinnige E-Mail-Adressen generiert.
Solche E-Mail-Adressen „verunreinigen“ die Datenbanken von sog. Spambots, also Spidern, die das Web durchforsten und E-Mail-Adressen sammeln und verkaufen und macht diese Datenbanken dadurch hoffentlich unbrauchbar…



Ähnliche Beiträge im Archiv:



2 Kommentare zu “Spambot-Futter”

  1. Koka

    Wo gibt’s denn das Script? Bin grad zu müde zum selbermachen


  2. theFRAGGLE

    Kommt per Mail. Hab keine URL mehr zur Hand… 🙂



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof