Codemasters geht gegen Goldfarming vor

Online-Games wie World of Warcraft oder Herr der Ringe Online haben ein gemeinsames Problem: Goldfarming – also dem Verkauf von InGame-Gold bei eBay oder sonstigen Shops gegen „harte Währung“.
Solche Machenschaften schädigen nicht nur die Marktwirtschaft des Games, sondern behindern auch die restlichen Spiele im Spielfluss. Um an ihr verkaufbares Gold zu kommen gehen sog. „China-Farmer“ oder GoldbauerWikipedia über Leichen und plündern gerne mal stundenlang immer und immer wieder den gleichen Mob – und alle Anderen schauen in die Röhre und gehen leer aus.

Codemasters, also der Europa-Publisher von Lord of the Rings Online, geht nun gegen solche Accounts vor und schliesst diese. Momentan beschränken sich die Schliessungen zwar auf die Benutzung von Bots und anderen unerlaubten Tools – aber das ist immerhin ein Anfang…

Codemasters berichtete heute, dass sie bereits mehr als 100 Account von Herr der Ringe Online geschlossen haben, da diese Bots, und andere „Third Party Tools“ verwendet haben. Diese verstoßen aber gegen die Lizenzvereinbarung von Codemasters und zerstören ausserdem die Wirtschaft in LotrO, laut Codemasters.
Quelle: Online-Welten



Ähnliche Beiträge im Archiv:



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof