Bayern ist schmutziges Schlusslicht in Deutschland

In Sachen Umweltpolitik ist Dr. @mund Stoiber eine oekologische Bremse: Schon 1995 kuendigte er an, den Anteil erneuerbarer Energien bis zur Jahrtausendwende von sechs auf 13 Prozent zu erhoehen. Das waere ein Zuwachs von 7 Prozent; tatsaechlich wurden aber nur 0,5 davon realisiert.
Bayern ist zudem Spitzenreiter im Landverbrauch. Dieser ist seit des Amtantritts @mund Stoibers stark gestiegen. Taeglich verliert das Bundesland eine Flaeche von etwa 40 Fussballfeldern.
Genauso sieht es in Punkto BSE aus: Der Freistaat liegt vorn in dieser negativen Statistik. Die Haelfte aller BSE-Faelle traten dort auf. Hinten liegt Bayern dagegen, wenn es um erneuerbare Energien geht. Nur 1,2 Prozent der deutschen Windenergie wird hier erzeugt. Das liegt an der Blockadepolitik der CSU, die nicht genuegend Windanlagen genehmigen laesst.
Das Nein der Partei zum Dosenpfand traf allerdings nicht nur die Umwelt, sondern auch den Mittelstand. Nur grosse Brauereien mit Billigdosenbier profitieren davon. Kleinen Getraenkefirmen, die Flaschenbier verkaufen, schadet es. Und das kostet Arbeitsplaetze…



Ähnliche Beiträge im Archiv:



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof