Amis finden Irak nicht

Die Deutschen kennen sich in der Welt gut aus. Bei einer Umfrage zum Geographie-Wissen belegten sie nach den Schweden den zweiten Platz von neun Nationen.

Von den US-Teilnehmern erkannten auf einer Asienkarte nur 13 Prozent den Irak und 12 Prozent Afghanistan. Unter den Deutschen identifizierten immerhin 36 Prozent den Irak und 49 Prozent Afghanistan. Auch ansonsten schnitten die Bundesbuerger beim Erkennen von Laendern vergleichsweise gut ab.

Schlecht sah es bei den US-Buergern sogar mit Kenntnissen ueber das eigene Land aus. So schaetzten nur 25 Prozent die Groessenordnung der Einwohnerzahl der USA richtig auf 150 bis 350 Millionen. Fast ein Drittel nahm sogar an, dass die USA zwischen einer und zwei Milliarden Einwohner haben. Von den Deutschen gaben 75 Prozent die richtige Antwort ueber die Einwohnerzahl im eigenen Land.

-> T-Online – Karriere & Wissen



Ähnliche Beiträge im Archiv:



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof