Asterix erobert Rom
Originaltitel: Les Douze Travaux d'Astérix
Herkunftsland:  Frankreich
Jahr: 1976
Regie: Henri Gruel, Pierre Watrin, René Goscinny, Albert Uderzo
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: Disc ID: 4ECD-6722-4137-B030
Laufzeit: 1:18 (78 Min.)
Verpackungstyp: Digipak
Bildformat: PAL, Color, 1.66:1, Vollbild
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 19. Dezember 2001
Sammlungstyp: Besitz
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 06. Januar 2008
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Übersicht
Der große Cäsar ist erzürnt. Er hat es satt, sich von den Galliern lächerlich machen zu lassen. Deshalb bietet er Asterix und Obelix schließlich eine Wette an: die beiden sollen, ähnlich der griechischen Mythologie, zwölf Aufgaben lösen, die Julius Cäsar ihnen stellen wird. Schaffen sie es, so sollen sie die Herrschaft über Rom erhalten. Gelingt es ihnen aber nicht, werden sie fortan Cäsars Untertanen. Asterix und Obelix machen sich auf und nehmen die Herausforderung an.
DVD-Cover
Asterix erobert Rom
Asterix erobert Rom
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Animation
Abenteuer
Comedy
Studios
Production Studios:
 • Studios Idéfix
 • Productions Dargaud Films
 • Les Productions Rene Goscinny
Media Companies:
 • Kinowelt Home Entertainment
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital Mono
Französisch  Dolby Digital Mono
Deutsch  Dolby Digital Mono
Untertitel
Deutsch
Tags
TABS
TABS: #forKidz
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • Bonus Trailers
 • Produktions-Notizen
 • DVD-ROM Inhalte
 • Bayerische Dialekt-Fassung
Mitarbeiter
Regie
Henri Gruel....Regisseur
Pierre Watrin....Regisseur
René Goscinny....Regisseur
Albert Uderzo....Regisseur
Autor(en)
René Goscinny....Original-Charaktere von
Albert Uderzo....Original-Charaktere von
René Goscinny....Autor
Albert Uderzo....Autor
Pierre Tchernia....Autor
Produktion
Gérard Pradal....Ausführender Produzent
Georges Dargaud....Produzent
Schnitt
René Chaussy....Schnitt
Minoche Gauzins....Schnitt
Isabel Garcia de Herreros....Schnitt
Michèle Neny....Schnitt
Musik
Gerard Calvi....Komponist
Sound
Jean Neny....Sound Editor
Besetzung
 Französische Stimmen
Roger Carel....Astérix (Stimme)
Jacques Morel....Obelix (Stimme)
Georges Atlas.... (Stimme)
Claude Bertrand.... (Stimme)
Caroline Cler.... (Stimme)
Micheline Dax.... (Stimme)
Claude Dasset.... (Stimme)
Gisèle Grimm.... (Stimme)
Gérard Hernandez.... (Stimme)
Jacques Hilling.... (Stimme)
Nicole Jonesco.... (Stimme)
Henri Labussiere.... (Stimme)
Odette Laure.... (Stimme)
Bernard Lavalette.... (Stimme)
Roger Lumont.... (Stimme)
Jean Martinelli.... (Stimme)
Pascal Mazzotti.... (Stimme)
Mary Mongourdin.... (Stimme)
Henri Poirier.... (Stimme)
Lawrence Riesner.... (Stimme)
Stéphane Steeman.... (Stimme)
Jean Stout.... (Stimme)
Pierre Tornade.... (Stimme)
Henri Virlojeux.... (Stimme)
Nicole Vervil.... (Stimme)
 Deutsche Stimmen
Joachim Cadenbach....Erzähler (Stimme)
Hans Hessling....Asterix (Stimme)
Edgar Ott....Obelix (Stimme)
Arnold Marquis....Miraculix (Stimme)
Siegfried Schürenberg....Julius Cäsar (Stimme)
Dieter Kursave....Gaius Pupus (Stimme)
Wolfgang Völz....Majestix (Stimme)
Gerd Holtenau....Zenturio (Stimme)