Das Biest muß sterben
Originaltitel: Que la bête meure
Herkunftsland:  Frankreich,  Italien
Jahr: 1969
Regisseur: Claude Chabrol
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: Disc ID: 4014-1235-D411-0D5B
Laufzeit: 1:50 (110 Min.)
Verpackungstyp: Keep Case
Bildformat: PAL, Color, 1.78:1 Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 16. November 2006
Sammlungstyp: Besitz (#619)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 14. September 2008
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Übersicht
Der verwitwete Kinderbuchautor Charles Thénier (Michel Duchaussoy) lebt zurückgezogen mit seinem 9-jährigen Sohn Martin. Dieser wird plötzlich von einem Auto überfahren und stirbt - der Fahrer flüchtet unerkannt. Die Ermittler der Polizei legen den Fall bald zu den Akten, doch Charles glaubt, im Unfallwagen die Fernsehschauspielerin Hélène Lanson (Caroline Cellier) erkannt zu haben. Unter falschem Namen macht er ihre Bekanntschaft. Hélène verliebt sich in ihn, und eine Reihe von unheilvollen Verwicklungen nimmt ihren Lauf - einem dramatischen Ende entgegen.

Chabrols dichte und vorsichtig aufgebaute Struktur in "Das Biest muss sterben" entlädt sich in unerwarteter und berauschender Art und Weise zu einem erlösenden, desaströsen Höhepunkt. Jahre später ließ sich Sean Penn zu "The Crossing Guard - Es geschah auf offener Straße" unter anderem von Chabrols Film inspirieren.
DVD-Cover
Das Biest muß sterben
Das Biest muß sterben
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Drama
Crime
Spannung/Thriller
Studios
Production Studios:
 • Cinema Arts Entertainment
 • Les Films de la Boétie
 • Rizzoli Film
Media Companies:
 • Galileo Medien
Audioformate
Französisch  Dolby Digital Mono
Deutsch  Dolby Digital Mono
Untertitel
Deutsch
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • Bonus Trailers
Mitarbeiter
Regie
Claude Chabrol....Regisseur
Autor(en)
Paul Gegauff....Drehbuch
Claude Chabrol....Drehbuch
Nicholas Blake....Vorlage
Produktion
André Génovès....Produzent
Kinematographie
Jean Rabier....Kameramann
Schnitt
Jacques Gaillard....Schnitt
Musik
Pierre Jansen....Komponist
Dominique Zardi....Songschreiber
Sound
Guy Chichignoud....Sound
Monique Fardoulis....Sound Editor
Alex Pront....Produktions-Sound-Mixer
Künstlerische Gestaltung
Guy Littaye....Production Designer
Besetzung
Michel Duchaussoy....Charles Thenier
Caroline Cellier....Helene Lanson
Jean Yanne....Paul Decourt
Anouk Ferjac....Jeanne Decourt
Marc Di Napoli....Phillippe Decourt
Louise Chevalier....Madame Levenes
Guy Marly....Jacques Ferrand
Lorraine Rainer....Anna Ferrand
Dominique Zardi....Police inspector
Stéphane Di Napoli....Michel Thenier
Raymone....La mère de Paul
Michel Charrel....Le casseur
France Girard
Bernard Papineau
Robert Rondo....Le garagiste
Jacques Masson....Le fils du paysan
Georges Charrier....Le chauffeur de taxi
Maurice Pialat....Le commissaire
Jean-Louis Maury....Le paysan