Asterix: Sieg über Cäsar
Originaltitel: Astérix et la Surprise de César
Herkunftsland:  Frankreich
Jahr: 1985
Regie: Paul Brizzi, Gaëten Brizzi
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: Disc ID: 2A23-E734-9401-DF7D
Laufzeit: 1:14 (74 Min.)
Verpackungstyp: Digipak
Bildformat: PAL, Color, 1.66:1 Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 13. August 2002
Sammlungstyp: Besitz
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 06. Januar 2008
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Übersicht
Im kleinen Dorf in Gallien herrscht Ruhe und Frieden. Selbst die Römer halten still. Nur Obelix ist in Aufruhr, denn die schöne Falbala hat sein Herz im Sturm erobert. Plötzlich schmecken ihm die Wildschweine nicht mehr und selbst der Zaubertrank hat seinen Reiz verloren. Doch wie es der Zufall will, gelingt es einem eifrigen römischen Legionär, Falbala bei einem Waldspaziergang gefangen zu nehmen. Anläßlich Cäsars Geburtstags, soll sie den Löwen zum Fraß vorgeworfen werden. Asterix und Obelix machen sich sofort auf den Weg nach Rom...
DVD-Cover
Asterix: Sieg über Cäsar
Asterix: Sieg über Cäsar
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Animation
Abenteuer
Comedy
Studios
Production Studios:
 • Jugendfilm
 • Gaumont
 • Dargaud Editeur
Media Companies:
 • Kinowelt Home Entertainment
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital Mono
Deutsch  Dolby Digital 2-Channel Stereo
Untertitel
 
Tags
TABS
TABS: #forKidz
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
 • Bonus Trailers
 • Produktions-Notizen
 • DVD-ROM Inhalte
 • Berliner Dialekt-Fassung
Mitarbeiter
Regie
Paul Brizzi....Regisseur
Gaëten Brizzi....Regisseur
Autor(en)
René Goscinny....Vorlage
Albert Uderzo....Vorlage
Pierre Tchernia....Drehbuch
Produktion
Yannik Piel....Produzent
Philippe Grimond....Ausführender Produzent
Kinematographie
Philippe Laine....Kameraführung
Schnitt
Robert Isnardon....Schnitt
Monique Isnardon....Schnitt
Musik
Vladimir Cosma....Komponist
Sound
Jack Jullian....Sound Editor
Nara Kollery....Sound Editor
Jacques Maumont....Sound Editor
Besetzung
 Französische Stimmen
Roger Carel....Astérix (Stimme)
Pierre Tornade....Obélix (Stimme)
Pierre Mondy....Caius (Stimme)
Serge Sauvion....César (Stimme)
Henri Labussiere....Panoramix (Stimme)
Roger Lumont....Briseradius (Stimme)
Jose Luccioni.... (Stimme)
Michel Barbet.... (Stimme)
Paul Mercey.... (Stimme)
Yves Barsacq.... (Stimme)
Pierre Mirat.... (Stimme)
Edmond Bernard.... (Stimme)
Severine Morisot.... (Stimme)
Paul Bisciglia.... (Stimme)
Henri Poirier.... (Stimme)
Gerard Croce.... (Stimme)
Patrick Prejean.... (Stimme)
Jean-Pierre Darras.... (Stimme)
Thierry Ragueneau.... (Stimme)
Alain Doutey.... (Stimme)
Nicolas Silberg.... (Stimme)
Philippe Dumat.... (Stimme)
Pierre Tchernia.... (Stimme)
Michel Gatineau.... (Stimme)
Peter Wollasch.... (Stimme)
Danielle Licari....Falbala (Stimme)
 Deutsche Stimmen
Frank Zander....Asterix (Stimme)
Wolfgang Hess....Obelix (Stimme)
Christian Rhode....Cäsar (Stimme)
Sascha Hehn....Tragicomix (Stimme)
Walter Reichelt....Majestix (Stimme)
Christina Höltl....Falbala (Stimme)