Der Exorzist: Die neue Fassung (Director's Cut)
Director's Cut
Originaltitel: The Exorcist
Herkunftsland:  USA
Jahr: 1973
Regisseur: William Friedkin
Freigabe: FSK-16(FSK)
EAN, Land, Regionalcode: 7-321921-186325
Laufzeit: 2:07 (127 Min.)
Verpackungstyp: Snapper
Bildformat: PAL, [Color status unset], 1.85:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Einschichtig
Veröffentlicht: 27. September 2001
Sammlungstyp: Besitz (#855)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 21. April 2009
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Übersicht
Eine teuflische Macht hat von der 12-jährigen Regan Besitz ergriffen. Zwei Jesuitenpriester versuchen, das vom Bösen besessene Mädchen zu retten.

Nie wurde der Kamp Gut gegen Böse so fesselnd und eindringlich dargestellt wie in diesem perfekt inszenierten Horrorthriller. Auch fast 30 Jahre nach seiner Uraufführung hat der 1973 für 10 Oscars nominierte Film seine beklemmende Wirkung nicht eingebüßt. Die von Regisseur William Friedkin und Produzent und Drehbuchautor William Peter Blatty komplett digital überarbeitete Version enthält zusätzliche 10 Filmminuten, die in der ursprünglichen Fassung nicht zu sehen waren, sowie eine vollständig neu bearbeitete Sound-Atmosphäre in Dolby Digital 5.1 EX. Das Resultat ist ein packenderes und bedrohlicheres Filmerlebnis als jemals zuvor und öffnet die Tür zu unseren tiefsten Ängsten...
Notizen
DVD-Cover
Der Exorzist: Die neue Fassung (Director's Cut)
Der Exorzist: Die neue Fassung (Director's Cut)
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Horror
Spannung/Thriller
Studios
Production Studios:
 • Warner Bros.
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital 5.1
Englisch  Dolby Digital 5.1
Englisch  Dolby Digital 2-Channel Stereo
Audio-Kommentar  Dolby Digital 2-Channel Stereo
Untertitel
Dänisch
Englisch
Finnisch
Französisch
Deutsch
Italienisch
Norwegisch
Andere
Schwedisch
Tags
TABS
TABS: #Top Movies (IMDb)
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
 • Kommentar
 • Original-Kommentar von William Friedkin
Mitarbeiter
Regie
William Friedkin....Regisseur
Autor(en)
William Peter Blatty....Vorlage
Produktion
William Peter Blatty....Produzent
Noel Marshall....Ausführender Produzent
Kinematographie
Owen Roizman....Kameraführung
Schnitt
Norman Gay....Schnitt
Evan A. Lottman....Schnitt
Musik
Steve Boeddeker....Komponist
David Borden....Komponist
George Crumb....Komponist
Hans Werner Henze....Komponist
Mike Oldfield....Komponist
Krzysztof Penderecki....Komponist
Anton Webern....Komponist
Sound
Randle Akerson....Sound Editor
Noah Blough....Sound Editor
Richard Burton....Sound Editor
Richard King....Aufnahmeleiter
James Matheny....Sound Editor
Christopher Newman....Sound
Mark Pappas....Sound Editor
Gary Rizzo....Re-Recording-Mixer
Donald Sylvester....Sound Editor
Robert Ulrich....Aufnahmeleiter
Sharron Miller....Sound Editor
Michael Minkler....Re-Recording-Mixer
Künstlerische Gestaltung
Bill Malley....Production Designer
Besetzung
Ellen Burstyn....Chris MacNeil
Max von Sydow....Father Lankester Merrin
Lee J. Cobb....Lieutenant William Kinderman
Kitty Winn....Sharon Spencer
Jack MacGowran....Burke Dennings
Jason Miller....Father Damien Karras
Linda Blair....Regan MacNeil
Reverend William O'Malley....Father Dyer
Barton Heyman....Dr. Klein
Peter Masterson....Barringer (the Clinic Director)
Rudolf Schündler....Karl
Gina Petrushka....Willi
Robert Symonds....Dr. Taney
Arthur Storch....Psychiatrist
Reverend Thomas Bermingham....President of University
Vasiliki Maliaros....Karras' Mother
Titos Vandis....Karras' Uncle
Wallace Rooney....Bishop Michael
Ron Faber....Chuck (the Assistant Director)
Donna Mitchell....Mary Jo Perrin
Roy Cooper....Jesuit Dean
Robert Gerringer....Senator at Party
Mercedes McCambridge....Pazuzu (Stimme)
William Peter Blatty....Producer (uncredited)
Mary Boylan....First Mental Patient (uncredited)
Richard Callinan....Astronaut (uncredited)
Mason Curry.... (uncredited, Stimme)
Eileen Dietz....Priest's mother/Face of Death
Yvonne Jones....Bellevue Nurse (uncredited)
John Mahon....Language Lab Director (uncredited)
Reverend John Nicola....Priest (uncredited)
Vincent Russell....Subway Vagrant (uncredited)