Drei Farben: Rot (Home Edition)
Home Edition
Originaltitel: Trois Couleurs : Rouge
Herkunftsland:  Frankreich,  Schweiz,  Polen
Jahr: 1994
Regisseur: Krzysztof Kieslowski
Freigabe: Freigabe
EAN, Land, Regionalcode: 4-010324-021366
Laufzeit: 1:35 (95 Min.)
Verpackungstyp: Keep Case
Bildformat: PAL, Color, 1.85:1 Anamorph Breitbild
DVD-Format: Einseitig, Zweischichtig
Veröffentlicht: 07. Mai 2003
Sammlungstyp: Besitz (#622)
Status: Verfügbar
Kaufdatum: 14. September 2008
Kaufpreis: Versteckt
Bewertung Film: 0 / 10
Übersicht
Der Zufall führt Valentine (Irène Jacob) eines Abends zu einem verbitterten alten Mann (Jean-Louis Trintignant), der sich vorwiegend damit beschäftigt, die Telefongespräche seiner Nachbarn abzuhören und mitzuschneiden. Valentine ist entsetzt, aber auf geheimnisvolle Weise fühlt sie sich zu dem alten Zyniker hingezogen. In unmittelbarer Nähe wohnt Auguste, der gerade sein Jurastudium beendet hat. Die Wege von Auguste und Valentine kreuzen sich fast täglich, ohne dass sie voneinander Kenntnis nehmen. Erst bei einer Reise nach England treffen sie auf der Fähre aufeinander. Doch ein Unwetter verursacht eine tödliche Katastrophe, bei der es nur 7 Überlebende gibt...
DVD-Cover
Drei Farben: Rot (Home Edition)
Drei Farben: Rot (Home Edition)
weitere Links
 • Profil-Bearbeiter
 • Invelos Profil-Links
 • IMDb
 • Wikipedia
Genres
Drama
Studios
Production Studios:
 • mk2 productions
 • France 3 Cinéma
 • CAB Productions
Media Companies:
 • Concorde Home Entertainment
Audioformate
Deutsch  Dolby Digital 5.1
Deutsch  Dolby Digital 2-Channel Stereo
Französisch  Dolby Digital 5.1
Untertitel
Deutsch
Tags
TABS
TABS: #Top Movies (IMDb)
Discs
# Beschreibung A B DS DL A DL B
1Main Feature
Extras
 • Szenenanwahl
 • Trailer
 • Bonus Trailers
 • Making Of
 • Interviews
 • Produktions-Notizen
 • DVD-ROM Inhalte
Mitarbeiter
Regie
Krzysztof Kieslowski....Regisseur
Autor(en)
Krzysztof Piesiewicz....Drehbuch
Krzysztof Kieslowski....Drehbuch
Produktion
Marin Karmitz....Produzent
Yvon Crenn....Ausführender Produzent
Kinematographie
Piotr Sobocinski....Kameraführung
Schnitt
Jacques Witta....Schnitt
Musik
Zbigniew Preisner....Komponist
Sound
Jean-Claude Laureux....Sound
William Flageollet....Re-Recording-Mixer
Brigitte Taillandier....Sound
Sandrine Henchoz....Sound
Piotr Zawadzki....Sound Editor
Jean-Claude Laureux....Sound Editor
Francine Lemaitre....Sound Editor
Nicolas Naegelen....Sound Editor
Künstlerische Gestaltung
Claude Lenoir....Production Designer
Corinne Jorry....Costume Designer
Nadia Cuenoud....Costume Designer
Veronique Michel....Costume Designer
Nathalie Tanner....Make-up Artist
Catherine Zingg....Make-up Artist
Besetzung
Irene Jacob....Valentine
Jean-Louis Trintignant....Le juge
Frederique Feder....Karin
Jean-Pierre Lorit....Auguste
Samuel Lebihan....Le photographe
Marion Stalens....La vétérinaire
Teco Celio....Le barman
Bernard Escalon....Le disquaire
Jean Schlegel....Le voisin
Elzbieta Jasinska....La femme
Paul Vermeulen....L'ami de Karin
Jean-Marie Daunas....Le gardien du théâtre
Roland Carey....Le trafiquant
Brigitte Raul
Leo Ramseyer
Nader Farman
Cecile Tanner
Anne Theurillat
Neige Dolski
Jessica Korinek
Marc Autheman.... (Stimme)
Juliette Binoche....Julie
Julie Delpy....Dominique
Benoit Regent....Olivier
Zbigniew Zamachowski....Karol Karol