Pimp my Senseo

Wer kennt Sie nicht, „die Revolution im Kaffeegenuss“ (Eigenzitat), die aus Pads leckeren Kaffee mit Schaumkrone zaubert? Ich habe meine Maschine nun schon seit 3 Jahren im Dauer-Einsatz und finde immer wieder Zubehör und Erweiterungen die das Kaffeetrinker-Herz höher schlagen lassen.
So legte ich mir damals ziemlich schnell den XXL-Wassertank zu, damit ich nicht mehr alle 3-4 Tassen auftanken musste, sondern erst alle 10. Auch ein neues Abtropfblech mit einem lustigen Smiley-Gesicht wurde kürzlich erstanden, um morgens mal etwas Aufheiterung in die Küche zu bringen.
Das genialste hab ich aber letzte Woche gekauft: den Teepadhalter von Pickwick und 4 Sorten Tee. Es geht schnell und es schmeckt FANTASTISCH – seit 1 Woche habe ich keinen einzigen Kaffee mehr getrunken (zumindest zuhause). Das ändert sich wohl erst dann wieder, wenn meine Cappuchino-Pads endlich angekommen sind… 🙂



Ähnliche Beiträge im Archiv:



19 Kommentare zu “Pimp my Senseo”

  1. jan

    der scheiss XXL-wassertank ist nicht zur „senseo 1.0“ kompatibel !
    und das nervt ganz schön…


  2. theFRAGGLE

    Wieso nicht?? Zu gross? Falsche Form?


  3. jan

    ein kleiner nupsi am boden zuviel / zuwenig.
    und der passende tank für das erste senseo-modell ist angeblich (!) nicht mehr zu bekommen, oder aber die verkäuferin hatte einfach nur keine ahnung / keinen bock. auf der oben verlinkten senseo seite gibts ihn allerdings noch…


  4. StR

    nix geht gegen meine saeco. 🙂

    wobei wir mit unserer ersten senseo
    auch sehr lange glücklich waren.
    und auch immer noch glücklich sein könnten,
    wenn wir nicht von der verbotenen Frucht gekostet hätten. 😉


  5. theFRAGGLE

    kann deine saeco tee kochen? siehste!!! 😀


  6. StR

    was heißt schon tee kochen.
    heißes wasser kann ich über die aufschäumdüse beziehen
    und n teebeutel muss so oder so irgendwo reingelegt werden 🙂


  7. theFRAGGLE

    Jo, aber der muss dann 6-8 Mins. ziehen – bei mir kommt fertiger Tee direkt unten raus… 🙂


  8. Dr. Fish

    Es kann nur einen geben – und das ist Nespresso! Tee gibt’s sowieso nur frisch aus dem Teesieb 🙂


  9. StR

    wie klappt denn das mit dem Tee machen in der Senseo,
    wenn der Tee praktisch garnicht zieht?
    Ist das Instant Pulver Tee?

    Kenne eigentlich keinen Tee, der nicht ziehen muss bzw. sollte


  10. theFRAGGLE

    Das ist wahrscheinlich eine etwas stärkere Spezialmischung. Und du brauchst eben diesen Teepadhalter, da die Pads erstens kleiner sind als die Kaffee-Pads und weiterhin ist unten noch eine Wasserkammer drann, damit der Tee einige Sekunden länger zieht, als der Kaffee. Schmeckt auf jeden Fall echt geil.
    @Dr. Fish: Ich fand früher die Nespresso auch geiler, aber mir hat der Alu-Müll gestunken. Dann doch lieber Pad-Müll… 🙂


  11. jan

    ich merk schon… hier wird auf hohem niveau gefachsimpelt. und ich war so leichtsinnig, die benachrichtigen-per-mail funktion anzuklicken 😉


  12. Meik


  13. Meik

    wah? mein text ist weg …

    dem fraggle seine seite spinnt … arghs … der Weltuntergang droht!!!11elf


  14. theFRAGGLE

    Du, Du kannst Deine eigenen Beiträge auch noch 30 Mins. bearbeiten, statt Doppelposts zu bauen… ^^
    Und btw.: was wolltest du zum Thema sagen? 🙂


  15. Meik

    Gesagt haben wollte ich zu dem Thema eigentlich, daß ich immernoch eine original „un-gepimpte“ Version der Senseo täglich im Einsatz habe. Dafür allerdings die etwas kostenintensivere Aluminium-Design Version 🙂


  16. theFRAGGLE

    Genau für diese Alu-Dekadenz-Angeber-HiTec-Maschine (*gg) funktioniert der Teepadhalter nicht. Pech gehabt… 🙂


  17. bennie

    mensch jungs – nix gegen eure maschinen.schmeckt ganz nett, sauberes handling und schnell- aber schon mal probiert sich in ruhe nen tee zu kochen(kochendes wasser,kanne und 3-5 min geduld = ein herrliches erlebniss von zig geschmacksrichtungen, „echter“ teeduft. bei kaffee, capuccino e.t.c. das gleiche = kein vergleich zum maschinenergebniss-sorry aber es ist the truth! dazu nochn cognac und ne kleine havanna oder was auch immer…herrlich!
    wie gesagt, nix gegen die maschinen, morgens um 03:00 am bildschirm bevorzuge ich auch euer verfahren, aber diskussionen um nuancen kann ich nicht nachvollziehen in dem fall-lassts euch trotzdem schmecken aber vergesst bitte dabei nicht, was wahrer genuss ist. ewig n quickie ist doch auch öde-obwohl so ab und an…nix wie ran!
    cu bennie


  18. theFRAGGLE

    Naja, ich benutze das Teil ja hauptsächlich zum KAFFEE machen, daher passt des scho. Die 2 Tassen Tee, die ich pro Jahr koche, kann die Senseo prima zubereiten…


  19. Klein M.

    hi, hab´zum thema „pimp your senseo“ ne coolen seite entdeckt!
    guckstu hier – http://www.coffeedropper.com



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof