Hohe Gebühren für das iPhone

(TheRealDome) Die Nutzer des iPhone in Deutschland werden mindestens 49 Euro im Monat zahlen müssen. Neben dem Einsteigertarif gebe es bei T-Mobile zwei weitere Preiskategorien. Alle drei hätten eine Daten-Flatrate, die iPhone-Sonderfunktion Visual Voicemail und Zugang zu den mehr als 8.000 Hotspots von T-Mobile in Deutschland. Unterschiede gibt es im Wesentlichen bei der Zahl der freien Gesprächsminuten. Im günstigsten Tarif M sind es 100, beim 69 Euro teuren L-Tarif 200 und beim 89 Euro teuren XL-Tarif 1000 Minuten. Darüber hinausgehende Minuten werden bei M und L mit 39 Cent in alle Netze abgerechnet und bei XL mit 29 Cent.

T-Mobile startet den Vertrieb in Deutschland am 9. November. Das Unternehmen verspricht sich von der Einführung eine höhere Datennutzung und eine Abkehr von der bisherigen Subventionspraxis. Entgegen der bisherigen Gepflogenheiten wird das Apple-Gerät ohne Zuschüsse zum Preis von 399 Euro verkauft. Das iPhone gibt es auch nur in Verbindung mit einem Zweijahres-Vertrag.


Tags: , ,


Ähnliche Beiträge im Archiv:



Ein Kommentar zu “Hohe Gebühren für das iPhone”

  1. mee

    Das Tarifmodell finde ich schon auch den hammer! Zu mal in kleinsten Abo auch sehr wenige SMS enthalten sind …
    Bin ja mal gespannt wie erfolgreich T-Mobile damit ist.



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof