Gruesse aus der Wueste

Das „Valley of Fires“ ausserhalb von Las Vegas war sehr cool. Schweineheiss zwar, aber mit echt tollen Gesteinsformationen.
Der Weg weiter zum „Zion Nationalpark“ war ebenfalls heiss und wuest – und gleichermassend beeindruckend. Die Nacht dort im Zelt wurde auch nicht langweilig: aufgrund eines Sturms dachten wir, dass Zelt wuerde jeden Moment wegfliegen…
Gestern haben wir uns dann noch den „Bryce Canyon“ angeschaut und sind dann weiter zum „Lake Powell“ gefahren, wo wir in Page in einem Motel uebernachtet haben. Aufgrund von Monsunregenfaellen im Staat Arizona war an Camping naemlich nicht zu denken… 🙂



Ähnliche Beiträge im Archiv:



2 Kommentare zu “Gruesse aus der Wueste”

  1. falki

    geile gegend! vor allem lake powel mit seinen unglaublichen formen und farben… *auchhinwill*


  2. mee

    Bryce Canyon fand ich echt der Hammer. Super schön.
    Und wann geht ihr ins Disneyland? 😀



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof