Ausnahmezustand

Unglaublich! Kaum fallen ein paar Schneeflöckchen vom Himmel, herrscht in Zürich das Kriegsrecht. Fehlt nur noch, dass bald die Plünderungen und Hamsterkäufe losgehen…
Busse fahren kaum noch und wenn dann unregelmässig und im Schritttempo und informiert wird man erst, nachdem man bereits 30 Minuten an der Haltestelle wartet. Heute morgen hab ich geschlagene 1,5 Std. bis ins Büro gebraucht… Grrr!



Ähnliche Beiträge im Archiv:



Ein Kommentar zu “Ausnahmezustand”

  1. mee

    Also mit dem Tram gings flott und die war sogar fast leer …
    Wohl weil alle vor dem Bus warteten 😉



Einen Kommentar schreiben


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof