trnd.com

Back in den Sueden

Dienstag, 31. Juli 2007 Uhr

Wir haben das etwas kuehle San Francisco verlassen und fahren zurueck nach L.A., wo es wieder etwas waermer ist.
Heute Abend legen wir dann noch in Santa Barbara einen Zwischenstopp ein. Langsam aber sicher geht auch dieser Urlaub zuende…


if you’re going to san francisco…

Dienstag, 31. Juli 2007 Uhr

Gastbeitrag von Carolin
hi folks!
(wie man hier staendig angesprochen wird)
heute gings dann fuer 10 bucks aufs motorboetchen und ab unter die goldengatebridge sowie einmal auf nicky cages spuren rund um „the rock“ alcatraz..
das konnte einiges! zum kroenenden abschluss konnte ich meiner cd- und daniel seiner dvdsucht in nem 5geschossigen riesentempel froenen.
das erwaermt doch das djane-herz.
die djaneblase hingegegen ist seit der stinke-frier-nacht inthemiddleofnowhere derartig erkaeltet, dass dringend antibiotika hermuessen.
aber die kann man ja hier kaufen….morgen kommen die neuen cds auf der fahrt back to l.a. direkt zum einsatz….
druecker und kuesse an alle meine lieben…


Ein Koenigreich fuer ein Bett

Sonntag, 29. Juli 2007 Uhr

Nach 3stuendiger Suche und Herumfahrerei konnten wir kurz vor Santa Cruz ein freies Motelzimmer (das letzte!) ergattern.
Es ist wohl das schaebigste, stinkigste, schimmeligste und durchloecherste Zimmer ever – und hat obendrein nur 1 Bett… Gute Nacht! 🙂


On the Road again

Samstag, 28. Juli 2007 Uhr

Nach dem gestrigen Action-Tag mit Disneyland und Maximo Park Konzert haben wir vorhin unseren Mietwagen abgeholt und fahren nun die Kueste entlang nach San Francisco.
Bye bye L.A.! 🙂


l.a. woman

Freitag, 27. Juli 2007 Uhr

heutiger gastkommentar caro
erst hatten wir kein glueck und dann kam auch noch pech dazu…
aber jetzt scheint der rest der reise doch halbwegs safe mit gebuchten events wie der grosse park (die jungs aus uk sowie das dingen in anaheim), ford focus ab samstag und nett anmutende 101 route sowie passable accomodations along the way und in der city of the gay, san fran….
der glaube an ein gutes ende dieses pleitenpechundpannentrips existiert noch…wenn auch nur ein bisschen….
liebe gruesse
l.a.woman


Stadt der Engel

Donnerstag, 26. Juli 2007 Uhr

OK, nach der beschissesten Busfahrt ever sind wir gestern Abend in L.A. angekommen und bezogen unser kleines Hotelzimmer (Hundehuette mit 2 quietschenden Betten) in der 10. Etage eines Hotels in Downtown. Von aussen / in der Lobby sieht das Hotel ziemlich gut aus – nur unser Zimmer ist ein Witz. Da es aber eh nur zum Pennen dient, bin ich da nicht ganz so waehlerisch.
Gleich schauen wir uns Downtown mal naeher an, machen spaeter eine Bustour, statten morgen Disneyland einen Besuch ab und morgen Abend ist dann das Maximo Park Konzert.
Fehlt nur noch Punkt 1 auf meiner Liste: ein iPhone in die Haende zu bekommen… 🙂


Woohoo

Donnerstag, 26. Juli 2007 Uhr

Mit 3stuendiger Verspaetung geht es nun im klimatisierten Ersatzbus endlich weiter.
Ich werde nie nie mehr den Greyhound Bus benutzen… 🙂


Greyhound Bus

Mittwoch, 25. Juli 2007 Uhr

Eigentlich sollte bereits um 12 Uhr die Busreise von Vegas nach L.A. losgehen.
Ging sie auch – nur mussten wir nach 20 Minuten aufgrund eines Elektronikschadens anhalten und warten nun seit ueber 1h auf den Ersatzbus… Grrr!


Gruesse aus der Wueste

Dienstag, 24. Juli 2007 Uhr

Das „Valley of Fires“ ausserhalb von Las Vegas war sehr cool. Schweineheiss zwar, aber mit echt tollen Gesteinsformationen.
Der Weg weiter zum „Zion Nationalpark“ war ebenfalls heiss und wuest – und gleichermassend beeindruckend. Die Nacht dort im Zelt wurde auch nicht langweilig: aufgrund eines Sturms dachten wir, dass Zelt wuerde jeden Moment wegfliegen…
Gestern haben wir uns dann noch den „Bryce Canyon“ angeschaut und sind dann weiter zum „Lake Powell“ gefahren, wo wir in Page in einem Motel uebernachtet haben. Aufgrund von Monsunregenfaellen im Staat Arizona war an Camping naemlich nicht zu denken… 🙂


U S und A

Sonntag, 22. Juli 2007 Uhr

Heutiger Gastkommentar: Carolin 🙂

nachdem der van schon wieder starb-diesmal wird er in saltlakecity repariert-sind wir mit auto nummer 3 nach las vegas gefahren..die canyons, durch die wir herkamen waren bereits atemberaubend und machen definitiv lust auf mehr…
zuvor muessen wir allerdings erstmal versuchen, den greyhound bus fuer mittwoch umzubuchen, da ich online-warum auch immer-nun 2 tickets fuer mitten in der nacht erwarb….kann denn auf dieser reise auch mal irgendwas klappen???
passend zu dieser frage noch die sideinfo:
hotel in l.a. haben wir natuerlich auch noch nicht, da daniels credit card ein limit hat, welches erst morgen aufgehoben wird…
in diesem sinne….bleibt weiter spannend…..
ich empfehle mich!


  Multimedia-Sprachkurse:
Ägyptisch Albanisch Amerikanisch Amharisch Arabisch Armenisch Aserbaidschanisch Bosnisch Brasilianisch Bulgarisch Chinesisch Dänisch Deutsch Englisch Estnisch Filipino Finnisch Französisch Georgisch Griechisch Hebräisch Hindi Indonesisch Isländisch Italienisch Japanisch Kantonesisch Kasachisch Katalanisch Kirgisisch Koreanisch Kroatisch Lettisch Libanesisch Litauisch Malaysisch Marokkanisch Mazedonisch Mexikanisch Mongolisch Niederländisch Norwegisch Persisch Polnisch Portugiesisch Punjabi Rumänisch Russisch Schwedisch Serbisch Shanghaichinesisch Slowakisch Slowenisch Spanisch Spanisch (Südamerika) Suaheli Syrisch Thai Tschechisch Türkisch Tunesisch Ukrainisch Ungarisch Usbekisch Vietnamesisch Weißrussisch Wolof